Festwochenende zum 30-jährigen Jubiläum

im August des Jahres 1987 begann mit dem Besuch von Cindy und Larry Hoffsis sowie Brian Middleton, der Übergabe des großzügigen Geschenks von 49 Handglocken und damit der Gründung des ersten Handglockenchores der damaligen DDR eine wunderbare Geschichte – die Geschichte von zahlreichen berührenden Momenten für all die vielen Zuhörer in der Augustinerkirche, in Gotha, in den vielen Konzerten in nah und fern.

Es ist auch die Geschichte von bewegenden und beeindruckenden Erlebnissen für die vielen Spieler, die im Laufe der Zeit dem Chor angehörten und noch bzw. wieder angehören.

Viele dieser Geschichten sind es wert, noch einmal gehört zu werden und sich daran zu erinnern, was der Handglockenchor für jeden Einzelnen, für die Gemeinde, die Stadt Gotha und die Region in den letzten 30 Jahren bedeutet hat und nach wie vor bedeutet.

Wir freuen uns auf das 

Festwochenende „30 Jahre Handglockenchor Gotha“

vom 8.-10. September 2017

 

8.9.2017 ab 18 Uhr Auftaktabend für aktive, ehemalige und befreundete Spieler/Musiker

Essen, Trinken, gemeinsames Spielen alter und neuer Lieblingslieder, in der Chronik blättern und alte Anekdoten erzählen etc.

 

9.9.2017 18 Uhr Festkonzert zum 30jährigen Jubiläum

Augustinerkirche, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

im Anschluss Empfang mit Grußworten

Gemeindesaal

 

10.9.2017 10 Uhr Festgottesdienst

Margarethenkirche