Danke an die 655 Unterstützer

bei der Aktion "Du und dein Verein" der ING-DiBa!

1000,-€ für unser Projekt MEHR BASS 

 

Liebe Freunde!
Bitte helft uns beim Erreichen dieses Ziels:

 


1000,-€ bei der Aktion der ING-DiBa.
JEDE STIMME zählt, es ist ganz einfach, geht schnell und ist kostenlos.
Bitte macht mit, teilt diesen Beitrag, fragt eure Freunde/Familie etc.

VIELEN DANK!

*klick* Du und Dein Verein

Festwochenende zum 30-jährigen Jubiläum

im August des Jahres 1987 begann mit dem Besuch von Cindy und Larry Hoffsis sowie Brian Middleton, der Übergabe des großzügigen Geschenks von 49 Handglocken und damit der Gründung des ersten Handglockenchores der damaligen DDR eine wunderbare Geschichte – die Geschichte von zahlreichen berührenden Momenten für all die vielen Zuhörer in der Augustinerkirche, in Gotha, in den vielen Konzerten in nah und fern.

Es ist auch die Geschichte von bewegenden und beeindruckenden Erlebnissen für die vielen Spieler, die im Laufe der Zeit dem Chor angehörten und noch bzw. wieder angehören.

Viele dieser Geschichten sind es wert, noch einmal gehört zu werden und sich daran zu erinnern, was der Handglockenchor für jeden Einzelnen, für die Gemeinde, die Stadt Gotha und die Region in den letzten 30 Jahren bedeutet hat und nach wie vor bedeutet.

Wir freuen uns auf das 

Festwochenende „30 Jahre Handglockenchor Gotha“

vom 8.-10. September 2017

 

8.9.2017 ab 18 Uhr Auftaktabend für aktive, ehemalige und befreundete Spieler/Musiker

Essen, Trinken, gemeinsames Spielen alter und neuer Lieblingslieder, in der Chronik blättern und alte Anekdoten erzählen etc.

 

9.9.2017 18 Uhr Festkonzert zum 30jährigen Jubiläum

Augustinerkirche, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

im Anschluss Empfang mit Grußworten

Gemeindesaal

 

10.9.2017 10 Uhr Festgottesdienst

Margarethenkirche

Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum erscheint unsere 4. CD.

 Am zweiten August-Wochenende war Aufnahme in der Aula der Myconiusschule. Wir haben neue und bekannte Stücke ausgewählt und uns auch Gäste zur Aufnahme eingeladen, Sie dürfen gespannt sein.

Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Dr. Wagner, Direktor des Ernestinums Gotha, für die schnelle und problemlose Hilfe bei der Bereitstellung und Organisation der Aula, Prof. Matthias Middelkamp für die tonmeisterliche Steuerung und an unseren Chorleiter Matthias Eichhorn für die komplette Organisation. Und natürlich an alle Spielerinnen und Spieler für die Geduld und Ausdauer.

Es war ein sehr spannendes und anstrengendes Wochenende

Wir haben den Aufbau der umfangreichen Technik und der Instrumente im Zeitraffer gefilmt.

 

...auch in den Ferien "im Einsatz"...

Das zurückliegende Wochenende wurde genutzt, um unseren Proberaum auf Vordermann zu bringen. Es wurde gemalert, neu eingerichtet, geputzt, das Lager komplett geleert, gereinigt, viel aussortiert und neu eingeräumt - und es hat sich gelohnt! Nun freuen wir uns auf die nächsten Proben in tollem Ambiente:

  8. August - Generalprobentag für die CD-Aufnahme vom 10.-13. August

15. August - erste Probe für unser Jubiläum vom 8.-10. September mit Besuch eines Teams vom ZDF Mittagsmagazin

Neue Farbe und viel Licht  Viel Platz für Noten und Zubehör
Neue Farbe und viel Licht - Viel Platz für Noten und Zubehör

 

Glückliches Team nach getaner Arbeit
Glückliches Team nach getaner Arbeit

Der Chor im MDR Fernsehen

mdr Filmaufnahme

Normalerweise sind wir vor Auftritten und Konzerten aufgeregt, so ein wenig Lampenfieber gehört einfach dazu. Eine Woche vor Ostern war das etwas anders. Zu unsere Probe am Samstag für den Gottesdienst am Palmsonntag in der Augustinerkirche hatte sich der mdr angemeldet. Das Team von "Unterwegs in Thüringen" wollte unsere Probe filmen. Wir bauten die Glocken auf, das Fernseh-Team Scheinwerfer, Kameras und Mikrofone. Zusätzlich kam noch eine Drohne mit Kamera zum Einsatz. 

Was dabei raus gekommen ist, kann man am Samstag, 06.05.2017 um 18.15 Uhr oder am 08.05.2017 um 05.45 Uhr im mdr anschauen.

Link zur Sendung: Unterwegs in Thüringen vom 08. Mai 2017 in der mdr Mediathek  

 

 

Projekt MEHR BASS kommt ins Rollen

 

Dank der Kulturstiftung Gotha sowie der Dr. Edgar und Ingrid Jannott Stiftung und deren Förderung mit Beträgen von jeweils 5.000,- € sind wir unserem Ziel MEHR BASS einen deutlichen Schritt näher gekommen! Wir freuen uns über diese großzügige Unterstützung und bedanken uns vor allem bei den Gothaer Ehrenbürgern Superintendent Eckart Hoffmann i.R. und Dr. Edgar Jannott für deren Engagement zu Gunsten des Handglockenchores!

Blog zum 9. Deutschen Orchesterwettbewerb (DOW)

9. Deutscher Orchesterwettbewerb in Ulm

Im November 2015 nahm der Handglockenchor Gotha mit herausragendem Erfolg am Landesorchesterwettbewerb Thüringen teil. Als einziges Ensemble erreichte es die höchstmögliche Punktzahl und damit die Delegierung nach Ulm zum 9. Deutschen Orchesterwettbewerb. (hier der Mitschnitt unseres dortigen Wertungsvorspiels)

  

Am 1. Mai 2016 um 10.00 Uhr gibt es zum Gottesdienst in der Augustinerkirche Gotha die Aufführung des Wettbewerbsprogramms. 

In der Woche um Himmelfahrt ist es so weit. Der Chor startet nach Ulm.

Am Donnerstag, 05.05.2016 heist es Daumendrücken, um 17.00 Uhr tritt der Chor im Edwin-Scharff-Haus zum Wettbewerb an.

Am Freitag, 06.05.2016 gibt es einen besonderen Höhepunkt, ein gemeinsames Konzert mit dem  Handglockenchor Wiedensahl um 19.00 Uhr in der Pauluskirche Ulm.

Also, bitte Daumen drücken! 

 

Ein neuer Artikel der Südwestpresse mit einem schönen Hinweis auf die Teilnahme der Handglockenchöre aus Gotha und Wiedensahl und ihr Gemeinschaftskonzert in der Pauluskirche in Ulm. Lesenswert!

 

Hier ein interessanter Vorbericht zum 9. Deutschen Orchesterwettbewerb vom SWR Hörfunk. Auch die Handglocken werden erwähnt.